Kira’s Apfeltarte

Zutaten

350g kalte Butter
75-100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier 
600g Mehl
400ml Sahne
1/2 Limette
1 Prise Salz
gehakte Mandeln
Zimt
4-6 Äpfel

Der Teig

Die kalte Butter mit dem Mehl, 2 Eiern und 50g Zucker verkneten. Anschließend in ein Handtuch oder Folie wickeln und für mindestes 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Der Belag

Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Nun mit 25g-50g Zucker bestreuen und mit dem Saft der halben Limette beträufeln. Wenn die Äpfel gesaftet haben, die Flüssigkeit mit der Sahne und einem Ei verquirlen und den Vanillezucker hinzugeben. Nun kann das Ganze beliebig mit Zimt verfeinert werden.


Abschließend wird der Teig auf einem Backpapier ausgerollt, die Apfelscheiben werden darauf verteilt und abschließend mit dem Sahne-Ei Gemisch übergossen. Nun das Blech bei ca. 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen, bis die Sahne leicht stockt. Dann werden nach Belieben die gehakten Mandeln drübergestreut und erneut für ca. 15 Minuten gebacken bis das Sahne-Ei Gemisch goldbraun ist.